Der Volksschauspieler und einzige Ehrenbürger von „Bettelfahnien“ wurde am 06.12.1930 in Ellrich geboren. Den meisten Menschen ist er durch seine Rolle als König im Weihnachtsklassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ bekannt und alljährlich gegenwärtig.

Im Jahre 1996 wurde Hoppe für sein Wirken außerhalb Ellrichs mit der Ernennung zum Ehrenbürger Rechnung getragen. Sein Elternhaus stand in der Lindenstraße zwischen den heutigen Hausnummern 13 und 15.

Im Dezember 2019 wurde der Ruf nach einer Gedenktafel für den am 14.11.2018 verstorbenen Hoppe laut – wir wollen Ihm ein Denkmal setzen! Und nun kommen Sie ins Spiel!

Welche Informationen sollten auf dem Denkmal verewigt werden?

Lebensdaten, ein markantes Zitat, Bilder, etc…

Schlagen Sie Ihre Ideen vor. Machen Sie mit. Vielen Dank.

Das sagen andere Bürger zu dem Thema

Ihre Kommentare zum Thema: Gestaltung „Rolf Hoppe – Denkmal“
    Denkmal für Rolf Hoppe
    8 Jul 2020
    17:04
    Kommentar:

    Warum ein Denkmal? Dafür, dass er sein vermietetes Elternhaus aus dem Fachwerkensemble "Lindenstraße" hat abreißen lassen? Wir müssen den Nachbarn, den Familien Rußke und Puchelt danken, dass sie die entstandene Baulücke mit überbauten Garagen in das Ensemble wieder eingebunden haben. Schlimmstenfalls stände jetzt da eine graue Doppelgarage mit Asbestflachdach zwischen zwei Fachwerkhäusern. Eine der schönsten Häuserzeilen von Ellrich wäre für immer verschandelt. Sein künstlerisches Schaffen und unser Stolz, das er ein "Ellricher Junge" ist, haben der Stadtrat seiner Heimatstadt Ellrich 1996 mit der Verleihung der Ehrenbürgerschaft hinreichend gewürdigt!

    Ihr Name (freiwillige Angabe)
    Karlheinz Flohr
    Ihr Alter
    69
    Ihr Beruf
    Rentner
    0
    0

Ihre Meinung zählt - vielen Dank, dass Sie mitmachen !

Ihre Teilnahme ist anonymisiert. Die Angaben von Alter und Wohnort sind freiwillig. Wenn Sie diese eintragen, werden Ihre Angaben im Beitrag angezeigt. Mit Betätigen des Buttons "Beitrag einreichen" wird Ihr Kommentar an uns übermittelt. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir vor der Veröffentlichung verpflichtet sind, jeden Beitrag erst auf rechtswidrige Inhalte zu prüfen und dann zu veröffentlichen.
Dateigröße max. 2 MB, nur .jpg, .jpeg, .pdf erlaubt. Mit dem Hochladen des Bildes erklärt sich der Autor einverstanden, dass dieses der Allgemeinheit zum Download zur Verfügung steht und eine allgemeine Verwendung möglich ist.